Bundesfleckviehschau in Greinbach (Steiermark)

Großer Erfolg für den Zuchtbetrieb Neuner.

Mit einem absoluten Topergebnis kehrte der Zuchtbetrieb Hannes Neuner "Kiendlerhof" aus Schwendau von der Bundesfleckviehschau  zurück.

 

Von den insgesamt 260.000 Fleckviehherdebuchtieren in Österreich wurden nur die 140 besten zugelassen.

Die Schau war hochkarätig besetzt. Insgesamt wurden vom Rinderzuchtverband Tirol 11 Tiere ausgestellt.

Neuner holte mit seinen beiden Kühen zwei Stockerlplätze. "Hella" wurde in ihrer Jungkuhgruppe Reservesiegerin.

 

Foto:Moser

 

Die zweite Teilnehmerin "Tamara" holte in der STM-Gruppe mit zwei Abkalbungen den ausgezeichneten dritten Rang.

 

Bildberichte sehen Sie unter: www.fleckvieh.at

 

 


Mit diesem Ergebnis bestätigte der Zuchtbetrieb Neuner eindrucksvoll seine Spitzenposition.

Durch die zahlreichen Erfolge der letzten Jahre hat sich der Zuchtbetrieb Neuner zu einem der erfolgreichsten Zuchtbetriebe hochgearbeitet.

Datenschutzerklärung
Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!